• Sandra Hellmann

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für KMUs und Startups: Eine kurze Einführung


Jeder greift heute zum Handy und sucht nach Informationen im Internet… Aber was braucht es, dass die eigene Webseite bei Google gefunden wird? Was bringt es, wenn Sie eine grossartige Webseite haben, aber niemand die Webseite besucht? Nichts. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Webseite auf Suchmaschinen sichtbar wird. Hierzu können Sie Google Ads (Adwords) schalten. Das ist eine Möglichkeit. Aber genauso wichtig (wenn nicht wichtiger) ist, dass Ihre Webseite in der organischen Suche erscheint. Klicks auf Platzierungen in der organischen Suche sind «gratis». Eine Google Ads Platzierung hingegen kostet bei jedem Klick. In diesem Beitrag gebe ich einige Tipps, wie Ihre Webseite in Suchmaschinen wie Google gefunden wird. Diese Tipps haben sich bei meiner Arbeit für KMUs und Startups bisher bewährt.

Suchmaschinenoptimierung, wieso ist das für KMUs und Startups wichtig?

Heutzutage nutzen mehr als 6,1 Millionen Schweizer ab 14 Jahren das Internet, das sind 91%. Sie kennen es bestimmt von sich selbst, schnell greift man zum Computer oder Handy um kurz nach einem Unternehmen, einer Marke oder einem Produkt online zu recherchieren. Wir erwarten heute, dass wir online Informationen zu einem Unternehmen und dessen Angebot finden. Es ist deshalb wichtig, an dieser Stelle als Unternehmen präsent zu sein.

Jedoch reicht es nicht einfach eine Webseite zu haben. Diese muss auch über Suchmaschinen wie Google gefunden werden. Dazu gibt es zwei Varianten:

  • Zum einen bezahlte Platzierungen (Google Ads), die normalerweise gleich zu oberst (bei den Suchresultaten) erscheinen

  • oder die organische Platzierung.

Für letztere organische Platzierung zahlt man als Unternehmen nicht. Diese Platzierung ist deshalb wichtig, wenn Sie nicht für jeden Klick auf Google bezahlen möchten.


Bei Google reicht es jedoch nicht auf der zweiten Seite zu erscheinen. Fast niemand klickt auf Ergebnisse auf der zweiten Seite der Suchresultate bei Google oder einer anderen Suchmaschine. Suchmaschinenoptimierung setzt genau da an. Mit verschiedenen Massnahmen wird die unbezahlte (d.h. organische) Platzierung einer Webseite bei Suchmaschinen (wie Google) verbessert. Ziel ist es dabei Google-Suchende möglichst auch über generische Begriffe auf Ihre Webseite zu führen. Das heisst, wenn Sie zum Beispiel eine Schreinerei sind, sollen Personen, die nach «individuelle Küche anfertigen lassen» auf Ihre Webseite geführt werden und nicht auf die Ihrer Wettbewerber.

Fazit: Heute erwartet der Kunde, dass man auf Suchmaschinen gefunden wird. Suchmaschinenplatzierungen sind für kleine und mittlere Unternehmen zudem eine kostengünstige Möglichkeit Besucher auf die eigene Webseite zu führen und auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen.

Bei der Suchmaschinenoptimierung sind 3 Themen wichtig


Damit Sie eine Platzierung möglichst weit vorne auf einer Suchmaschine erzielen, gilt es drei Bereiche zu beachten:

  1. Der Inhalt der Webseite (in der Fachsprache Content) ist sehr wichtig.

  2. Die Webseite muss technisch optimiert sein, d.h. sie muss technisch top aufgesetzt sein. SEO-Experten sprechen bei diesen ersten zwei Themen von der On-Page Optimierung.

  3. Optimierungen ausserhalb der Webseite (sog. Off-Page Optimierung) sind für eine Top-Platzierung bei Google ebenfalls wichtig. Dies sind Massnahmen ausserhalb Ihrer Webseite, die das Ranking Ihrer Webseite positiv beeinflussen. Hierzu gehören beispielsweise Links auf einer anderen Webseite, die auf Ihre Webseite verweisen.

Nachfolgend erläutere ich die drei Themen.


Inhalt der Webseite optimieren

Damit die Webseite für bestimmte Suchbegriffe (Keywords) gefunden wird, muss der Inhalt der Webseite auf diese Begriffe ausgerichtet sein. Möchte ein Unternehmen für «Küche ökologisch reinigen» gefunden werden, muss eine Seite der eigenen Webseite möglichst auf diesen Suchbegriff hin optimiert werden.


Weiter gilt es die Meta-Descriptions der Webseite zu erstellen. Das sind die Texte, die bei der Suche in der Suchmaschine erscheinen. Diese müssen u.a. möglichst so geschrieben sein, dass der Leser dazu animiert wird, auf den Link zu klicken.


Für die Webseitenbesucher und auch Suchmaschinen ist es zudem wichtig, dass Ihre Webseite gut strukturiert und nutzerfreundlich ist. Wenn der Besuch sich auf der Seite nicht zurechtfindet, da sie unübersichtlich ist, wird er die Seite ganz schnell wieder verlassen. Dies wiederum wird Google merken und Ihre Webseite schlechter platzieren. Im Zusammenhang mit dem Content gibt es weitere wichtige Themen, auf die ich hier nicht weiter eingehe.


Technische Optimierung der Webseite

Für die Suchmaschinen ist es zentral, dass Ihre Webseite technisch gut aufgesetzt ist.

Sehr wichtig ist, dass die Webseite möglichst schnell geladen wird. Testen Sie hier doch mal wie schnell Ihre mobile Webseite geladen wird: https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/feature/testmysite/

Ausserdem ist es zentral, dass Ihre Webseite für Mobilegeräte optimiert ist. Des Weiteren müssen auch XML-Sitemap, Weiterleitungen, Canonical-Tags und weitere technische Themen berücksichtigt werden. Falls Sie sich fragen, was es sich mit diesen Begriffen auf sich hat, lohnt es sich auf einen Experten im Web und SEO-Bereich zurück zu greifen. Denn für den Laien wird es hier oft ziemlich kompliziert. Es müssen Anpassungen im Webseite-Quellcode gemacht werden usw. Das überlässt man am Besten den Spezialisten. Ich kann Ihnen gerne helfen diese Spezialisten zu finden und übernehme die Koordination mit den technischen Spezialisten.

Optimierungen ausserhalb der Webseite

Off-Page-Optimierung sind Massnahmen, die von ausserhalb der Webseite ergriffen werden, damit die Webseite bei Google und Co besser platziert werden. Es geht darum die Relevanz der eigenen Webseite zu stärken. Man kann sich dies vorstellen, wie bei einem Fachartikel, je mehr Quellenverweise, diese von anderen Fachartikeln erhält, desto glaubwürdiger und wichtiger erscheint dieser. Genau so verhält es sich mit einer Webseite. Je mehr Links von aussen auf diese verweisen, desto mehr weiss Google und Co, dass es sich hierbei um eine relevante Seite handelt.


Wie erhalte ich denn Links, die auf die eigene Webseite führen? Unter anderem helfen Verlinkungen von Social Media Artikeln auf die eigene Webseite. Oder man arbeitet mit Bloggern zusammen, die beispielsweise das eigene Produkt bewerten und dann wiederum mit der Webseite des Unternehmens verlinken. Dies nur zwei Beispiele wie Sie mehr Links (in der Fachsprache sog. Backlinks) erhalten. Die Suchmaschinen beurteilen solche Verlinkungen als positiv und belohnen dies bei der Platzierung Ihrer Webseite auf der Suchmaschine. Zudem bietet dies auch den Vorteil, dass mehr Besucher auf Ihre Webseite gelangt. Somit profitieren Sie doppelt.

Unbedingt sollten Sie des Weiteren einen Google My Business Eintrag für Ihr Unternehmen machen. Dieser ist gratis und hilft Ihnen bei Google an prominenter Stelle sichtbar zu werden. Weitere Informationen hierzu direkt bei Google.

Fazit: Was sollten Sie unbedingt mitnehmen aus diesem Artikel?

Suchmaschinenoptimierung ist in der Tat nicht ganz einfach zu machen. Sie lohnt sich aber auf jeden Fall – gerade für KMUs und Startups. Unter anderem erreichen Sie «gratis» Klicks direkt auf Ihre Webseite und Sie stellen sicher, dass Ihre Webseite bei Google und Co gefunden wird.


Damit Ihre Webseite eine Top-Platzierung auf Google und Co erhält, sollten Sie unbedingt folgende Themen beachten:

  • Inhalt der Webseite optimieren

  • Technische Optimierung der Webseite

  • Webseite von Ausserhalb optimieren (Backlinks)

Es empfiehlt sich meist mit der Optimierung des Inhalts der Webseite zu starten. Die technische Optimierung sollte den technischen Experten überlassen werden. Und Backlinks baut man am Besten über die Zeit auf.


Insbesondere der Initialaufwand für eine Webseitenoptimierung ist normalerweise etwas grösser. Danach braucht man dann wesentlich weniger Zeit. Jedoch ist es wie beim Sport, man sollte weiterhin ständig dranbleiben, damit der Trainingseffekt nicht verloren geht.


Haben Sie Fragen zu SEO? Gerne unterstütze ich Sie bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite.



MARKETING begeistert

Zürich

​​

Tel: 077 522 74 44

​E-Mail: sandra@marketing-begeistert.ch

  • Weiß LinkedIn Icon